wikschklein

Angela +Andreas
 Kubinski
D-47166 Duisburg
Telelefon
0203/4798702

X-Stat.de

 

Web Counter

 

 

 

Das FIFe "Easy Mind System" - kurz EMS - ist ein System, dass Katzen an Hand von Codes beschreibt. Ziel war es ein einheitliches System zu schaffen, mit dem Farbe, Muster und andere Eigenschaften einfach und einheitlich beschrieben werden können. Diese Erklärung stellt lediglich einen kurzen Einblick in EMS im Hinblick auf die Norwegische Waldkatze dar. Auf sämtliche Informationen, die andere Rassen betreffen wird nicht näher eingegangen. Für nähere Informationen verweise ich auf die Homepage der FIFe.

 


Vollfarbe

Verdünnung

n

black

schwarz

a

blue

blau

ns

black smoke

schwarz silber

as

blue smoke

blau silber

d

red

rot

e

creme

creme

ds

red smoke

rot silber

es

creme smoke

creme silber

f

black tortie

schwarz rot

g

blue tortie

blau creme

fs

black tortie smoke

schwarz rot silber

gs

blue tortie schmoke

blau creme silber

nt

amber

 

at

light amber

 

ft

amber tortie

 

gt

lihgt amber tortie

 

w

white

weiß

 

 

 

Katzen mit einem Weißanteil

01

van

 Van

Harlekin

02

harlekin

03

bicolor

09

beliebiger Weißanteil

Fellzeichnung

 

non agouti

ohne Tabbyzeichnung, auch "sollid" genannt

21

agouti / tabby

nicht näher bezeichnete Tabbyzeichnung (bei Harlekin und Van)

22

classic tabby /blotched tabby

gestromt (Räderzeichnung) // Abkürzung cl.

23

mackerel tabby

getigert // Abkürzung mc.

24

spotted tabby

getupft bzw. aufgelöst getigert

25

ticked tabby

getickt

Wenn eine schildpatt-Katze auch eine Tabbyzeichnung aufweist, so wird sie auch als "torbie" (tortie +tabby= torbie) bezeichnet.

 

 

Beschreibung

Die gestromte Zeichnung (englisch Classic oder Blotched) ist eine Mutation der getigerten Zeichnung. Die dunklen Streifen sind verbreitert und auf den Schultern befindet sich eine Schmetterlingszeichnung. Auf der Mitte der Flanken befindet sich jeweils ein dunkler Fleck.

Die getigerte Zeichnung (englisch Mackerel) entspricht dem Wildtyp. Die Katze hat einen dunklen Aalstrich entlang der Wirbelsäule und schmale dunkle Streifen, die seitlich den Körper hinab laufen. Schwanz und Beine sind geringelt.

Bei der getupften Zeichnung (englisch spotted) sind die Tigerstreifen in Punkte aufgelöst. Es entsteht das typische, sogenannte Leopardenmuster. Durch ein Gen zeigen sich die Abzeichen in kreisrunden statt langgezogenen oder getigerten Formen.

Die getickte Zeichnung (anderer Name: Abyssinian) ist charakteristisch für einige Katzenrassen. Jedes Haar der Katze ist mehrfach hell und dunkel gebändert, wodurch das Muster völlig aufgelöst wird und die Katze einfarbig erscheint.

 

Augenfarben werden bei Norwegern nur bei reinweißen Katzen angegeben:

61

blue-eyed

blaue Augen

62

orange-eyed

orange Augen

63

odd-eyed

zwei unterschiedlich gefärbten Augen

64

green-eyed

grüne Augen

 

Farbencode 

Impressum